Trolltunga

Hei Hei,

am Wochenende habe ich meinen ersten längeren Ausflug hier gemacht. Eigentlich hatten wir geplant zum Preikestolen in der Nähe von Stavanger zu fahren. Zumal diese Tour relativ leicht sein sollte und wir dachten, für eine erste längere Tour wäre das vielleicht nicht schlecht. Durch Zufall haben wir dann allerdings erfahren, dass die Wanderung zur Trolltunga nur bis Mitte September möglich ist. Also haben wir uns kurzer Hand um entschieden und uns stattdessen zur Trolltunga aufgemacht. Diese liegt in der Nähe von Odda. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist das vom Bergen etwa 4 Stunden entfernt, also haben wir zwei Nächte dort verbracht – allerdings in einem Hotel, nicht im Zelt – um den gesamten Samstag für die Wanderung zu nutzen.

Schon der Hinweg war beeindruckend. Wir haben den Bus genommen und der musste zwei Fähren passieren. So hatten wir hier schon die Möglichkeit, die wunderschöne Landschaft zu genießen. Die Wettervorhersage wechselte vorher beinahe täglich, aber am Ende hatten wir tatsächlich traumhaftes Wetter – den ganzen Tag Sonnenschein, angenehme Temperaturen und keinerlei Regen… woooooahhh…♥︎
Ich bin immer noch total beeindruckt von der wunderschönen, ja atemberaubenden, Landschaft! Beim Anschauen der Bilder gerade eben nochmal! Musste die ganze Zeit an Mark Forsters Strophe ‚Flash mich nochmal…’ denken … Dieser Ausflug war wirklich einmalig! Dafür hat es sich auf jeden Fall gelohnt, um 5:30 aufzustehen, über 20km zu wandern, zu kraxeln, durch Matsch zu schlittern und in selbigen hinein zu plumpsen…

Trolltunga1

Trolltunga2

Trolltunga3

Trolltunga4

trolltunga5

trolltunga6

trolltunga7

trolltunga8

trolltunga9

trolltunga-johanna

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*